tfz_9mm_elok_sbb015011.gif
Vorbild
Die historische Lok Be 4/7 12504.
Be 4/7 der SBB
Technische Daten
 
Achsfolge: (1’Bo1’)(Bo1’)
Leistung: 1'770 kW (2’400 PS)
Höchstgeschwindigkeit: 75km/h (nach Umbau 80km/h)
Länge über Puffer: 16 240mm
Betriebsnummer: 12501 - 12506
 
Hersteller: SAAS, SLM
tfz_9mm_elok_sbb001008.jpg
tfz_9mm_elok_sbb015010.gif
Nach oben
Be 4/6
Zur Übersicht
tfz_9mm_elok_sbb015009.gif
Ce 4/4
tfz_9mm_elok_sbb015008.gif
Modell
tfz_9mm_elok_sbb015007.gif
Art.-Nr.

 
tfz_9mm_elok_sbb015006.gif
Hersteller

 
Tfz-Nr.
Ausführung
Elektrik
A=Analog
D=Digital
Epoche
sbb%20be%204-7.jpg
tfz_9mm_elok_sbb015005.gif
Lemaco/Lematec
N-016
N-016/a
N-016/1
N-016/1a
12502
12504
12506
12505
braun
braun, historische Lok
grün, 2 Türen
grün, 4 Türen
II
II
II
II
A
A
A
A
Die Be 4/7 war eine Drehgestelllokomotive mit Einzelachsantrieb, die für den Einsatz am Gotthard vorgesehen war.
 
Die Fahrmotoren der Be 4/7 wirkten direkt auf die Triebachsen. Die Triebräder waren dabei so dimensioniert, dass die Radreifen von den vor der Ausmusterung stehenden Dampfloks A 3/5 901 - 938 übernommen werden konnten.
 
Das Fahrwerk bestand aus zwei Drehgestellen, deren Rahmen wegen des Einzelachsantriebes als Aussenrahmen gestaltet waren. In jedem Drehgestell befanden sich zwei Triebachsen und eine als Bisselachse ausgebildete Laufachse. Das Drehgestell an der Lokseite I besass innen zusätzlich eine als Adamsachse ausgebildete Laufachse, um die Achslast von 18,5t nicht zu überschreiten.
 
Zwischen 1921 und 1922 wurden sechs Loks des Typ Be 4/7 an die SBB ausgeliefert. Die Maschinen waren beim Personal sehr beliebt, da sie sich gegenüber der Be 4/6 durch ihre Laufruhe auszeichneten.
 
Mit dem Einsatz der Ae 4/7 verschwanden die Be 4/7 nach und nach vom Gotthard. Sie wurden unter anderem als Vorspann- und Schiebelok am Simplon eingesetzt.
 
1966 wurde die 12503 als erste ihrer Serie wegen erheblichen Schäden an den Antrieben ausgemustert. Bis 1976 wurden die restlichen Be 4/7 ausrangiert.
Die 12504 blieb als betriebsfähige, weitgehend in den Ursprungszustand zurückversetzte Lokomotive erhalten.
tfz_9mm_elok_sbb015004.gif
tfz_9mm_elok_sbb015003.gif
swisslok_header36.jpg
9mm_icon_145.jpg
Die Triebfahrzeuge der Schweizer Eisenbahnen
tfz_9mm_elok_sbb015002.gif
tfz_9mm_elok_sbb015001.gif
Übersicht
Elektrolok