tfz_9mm_elok_sbb004012.gif
tfz_9mm_elok_sbb004011.gif
N-014
N-014/a
N-014/1
N-014/1a
 
10265
10264
10262
10268
braun
braun
grün, 2 Türen
grün, 4 Türen
A
A
A
A
II
II
II
II
Vorbild
Ae 3/6 III 10254
Ae 3/6 III der SBB
Technische Daten
 
Achsfolge: 2'Co1'
Leistung: 1150kW
Höchstgeschwindigkeit: 90km/h
Länge über Puffer: 13 760mm
 
Hersteller: SLM, SAAS
tfz_9mm_elok_sbb001008.jpg
tfz_9mm_elok_sbb004010.gif
Nach oben
Zur Übersicht
Ae 4/6
tfz_9mm_elok_sbb004009.gif
Modell
tfz_9mm_elok_sbb004008.gif
Art.-Nr.

 
tfz_9mm_elok_sbb004007.gif
Hersteller

 
Tfz-Nr.
Ausführung
Elektrik
A=Analog
D=Digital
Epoche
Ae 3/6 ll
sbb%20ae%203-6_3.jpg
4208
4208/1
10431
10453
grün
braun
A
A
III
II
tfz_9mm_elok_sbb004006.gif
Fulgurex
tfz_9mm_elok_sbb004005.gif
Lemaco/Lematec
Die Ae 3/6 III entspricht gewissermassen einer verlängerten Ae 3/5. Da die Ae 3/5 durch ihre recht kurze Bauweise eine sehr schlechte Kurvengängigkeit zeigte, ersetzte man eine der Bisselachsen durch ein Laufdrehgestell. Die weitere Konstruktion der Ae 3/6 III wie auch der Westinghouse-Federantrieb entsprechen weitgehend der Ae 3/5.
 
Insgesamt wurden in den Jahren 1925 und 1926 11 Loks des Typs Ae 3/6 III abgeliefert. Sie erhielten die Nummern 10261 - 10271.
 
Nach einem Unfall wurde die 10261 als erste Lok 1968 ausgemustert. Die letzte Ae 3/6 III wurde 1980 ausrangiert.
 
Die 10264 ist als betriebsfähige historische Lok der SBB Historic im Depot Lausanne erhalten.
tfz_9mm_elok_sbb004004.gif
tfz_9mm_elok_sbb004003.gif
swisslok_header36.jpg
9mm_icon_145.jpg
Die Triebfahrzeuge der Schweizer Eisenbahnen
tfz_9mm_elok_sbb004002.gif
tfz_9mm_elok_sbb004001.gif
Übersicht
Elektrolok