Baubericht
baubericht043010.gif
rr_fooder04.jpg
Mit den bisher gesammelten Erfahrungen und Kenntnissen konnte ich nun den Bau der Fahrleitung auf der Anlage Raurach in Angriff nehmen.
Zu guter letzt, die Fahrleitung Raurach
Für die Quertragwerke habe ich mir die benötigten Masse fein säuberlich notiert.

Der Bau der Masten erfolgt in der mittlerweile bekannten und bewährten Art und Weise.
Hier im Bild sehen wir - sauber geordnet - die wichtigsten Werkzeuge und Utensilien, die für den Bau der Fahrleitungsmasten notwendig sind.
In der Station der Nebenbahn sind die Masten bereits gesetzt. Das Teilstück in der Anlagenecke habe ich zur besseren Handhabung als herausnehmbares Teil separat gestaltet.
Für das Ausweichgleis der Station habe ich einfache Masten mit doppeltem Ausleger gebaut. Das ist der Vorteil beim EIgenbau, es lässt sich alles auf die örtlichen Gegebenheiten anpassen.
rauri_14_bg0208.jpg
baubericht043009.gif
baubericht043008.gif
baubericht043007.gif
baubericht043006.gif
Home
Raurach
Das Projekt
Baubericht
Gleisplan
Kontakt
Impressum
Links
Gästebuch
Galerie
Kleine Anlagen
baubericht043005.gif
rauri_btn_lefttransp.gif
zurück
rauri_btn_uptransp.gif
rauri_btn_righttransp.gif
rauri_btn_lefttransp.gif
Baubericht
weiter
baubericht043004.gif
baubericht043003.gif
Die Fahrleitung
rr_flt_024.jpg
baubericht043002.jpg
rr_flt_026.jpg
rr_flt_027.jpg
rr_flt_028.jpg
rr_flt_029.jpg
rr_flt_030.jpg
rr_flt_031.jpg
rr_flt_032.jpg
Probestellen der Quertragwerke im Bahnhof Raurach. Das sieht doch schon ganz ordentlich aus. Die Masten stelle ich vorerst nur provisorisch auf. Sie werden erst fix montiert, wenn die Umgebung ausgestaltet ist. Zu gross ist sonst die Gefahr, dass man beim arbeiten an der Anlage die Fahrleitung beschädigt.
baubericht043001.gif