tfz_9mm_bls009012.gif
Vorbild
Re 4/4 (Re 425) der BLS
Technische Daten
 
Achsfolge: Bo'Bo'
Leistung: 4 980kW
Dienstmasse: 80t
Höchstgeschwindigkeit: 140km/h
Länge über Puffer: 15 100mm / ab Lok Nr. 174 : 15 470mm
Betriebsnummer: Re 4/4 161 - Re 4/4 195
UIC-Nummer: Re 425 161 - Re 425 195
 
Hersteller: SLM / BBC
tfz_9mm_bls009011.gif
tfz_9mm_bls009010.gif
Re 4/4 165 der BLS.
Mitte der 1960er Jahre beschaffte die Bern- Lötschberg-Simplon-Bahn (heute die BLS AG) die ersten Universallokomotiven der Bauart Re 4/4. Bis 1983 wurden insgesamt 34 Loks dieser Serie gebaut.
 
Die Re 4/4 wurden als Universallokomotiven mit starker Bergleistung konzipiert, um die mittlerweile in die Jahre gekommenen Loks aus der Gründungszeit abzulösen und schnellere Zugfahrten zu ermöglichen.
Nachdem die Re 4/4 anfänglich im schweren Schnellzugdienst eingesetzt wurden, übernahmen sie im Laufe der Zeit immer häufiger auch die Dienste der älteren  Ae 6/8, Ae 8/8 und Ae 4/4.
 
Da schon die Ae 4/4 zu überzeugen vermochte, diente sie der SLM gewissermassen als Vorlage bei der Neukonstriktion der Re 4/4, was sich auch unschwer am Lokkasten erkennen lässt.
Mit der zeitgleich gebauten Re 4/4 II der SBB lassen sich ausser dem Fahrwerk kaum Ähnlichkeiten erkennen.
Die Re 4/4 können mit jeder mit der Vielfachsteuerung der BLS ausgerüsteten Lok in Mehrfachtraktion verkehren. Gemeinsam mit den Re 465 und Re 485 kommen sie im Güterverkehr bis nach Basel zum Einsatz. Sie führen aber auch noch Auto- und Reisezüge und werden, im Verbund mit Steuerwagen, auf der S11 eingesetzt.
 
161 Domodossola
162 Court
163 Grenchen
164 Lengnau
165 Moutier
166 Aeschi
167 Ausserberg
168 Baltschieder
169 Bönigen
170 Brig-Glis
 
181 Interlaken
182 Kandergrund
183 Kandersteg
184 Krattigen
185 Lalden
186 Leissigen
187 Mund
188 Naters
189 Niedergesteln
190 Raron
171 Därligen
172 Eggerberg
173 Lötschental
174 Frutigen
175 Gampel
176 Hohtenn
177 Zweisimmen
178 Schwarzenburg
179 Bern
180 Neuchâtel
 
Taufnamen der Re 4/4
tfz_9mm_bls009009.gif
191 Reichenbach
192 Spiez
193 Steg
194 Thun
195 Unterseen
bls_4-4.jpg
Modell
tfz_9mm_bls009008.gif
Art.-Nr.

 
tfz_9mm_bls009007.gif
Hersteller

 
Tfz-Nr.
Ausführung, Bezeichnung
Elektrik
A=Analog
D=Digital
Epoche
tfz_9mm_bls001013.jpg
Nach oben
Ce 4/6
Zur Übersicht
Re 420
tfz_9mm_bls009006.gif
2408
2414
82414
2473
82473
191 - 195
170
170
193
193
braun, verschiedene Wappen
braun, Scherenpantograph
braun, Scherenpantograph
braun, Einholmpantograph
braun, Einholmpantograph


A
A
D
A
D
III - IV
III - IV
III - IV
III - IV
III - IV
tfz_9mm_bls009005.gif
Arnold
ar_bls_4-4.jpg
tfz_9mm_bls009004.gif
tfz_9mm_bls009003.gif
swisslok_header36.jpg
9mm_icon_145.jpg
Die Triebfahrzeuge der Schweizer Eisenbahnen
tfz_9mm_bls009002.gif
tfz_9mm_bls009001.gif
Übersicht
Elektrolok