rr_fooder04.jpg
anlagen021008.gif
Die Gugel-Hupf-Bahn
anlagen021007.gif
anlagen021006.gif
rauri_14_bg0208.jpg
anlagen021005.gif
anlagen021004.gif
rauri_btn_uptransp.gif
rauri_btn_lefttransp.gif
zurück
rauri_btn_righttransp.gif
Bilder
anlagen021003.gif
anlagen021002.gif
anlagen021001.gif
Home
Raurach
Das Projekt
Baubericht
Gleisplan
Kontakt
Impressum
Links
Gästebuch
Galerie
Kleine Anlagen
Die Idee der Anlage "Gugel-Hupf" war, auf kleinem Raum eine Gebirgsbahn mit alpinem Flair zu bauen. Trotz der geringen Fläche sollte die Landschaft doch noch ein glaubwürdiges Bild mit realistisch wirkenden Bergen vermitteln.
ghb-01.jpg
Der Gleisplan teilt sich in zwei Stromkreise. Die äussere Strecke verläuft als einfaches Oval auf Höhe Null. Die innere Bergstrecke ist in zwei übereinanderliegenden Schleifen angelegt, man könnte sie auch als "gefalteten Hundeknochen" bezeichnen. Dadurch ergeben sich annehmbare Steigungen und eine recht lange Fahrstrecke. Auf der ersten Ebene zweigt im Tunnel die Strecke zur Endstation "Hupf" ab. Diese Strecke liesse sich auch als separater, dritter Stromkreis ausführen.
Die nebenstehende Skizze zeigt den Original-"Gleisplan" der Anlage.

Auf der Zeichnung wurde lediglich die Grundidee der Gleisführung festgehalten. Der endgültige Gleisverlauf wurde direkt auf der Anlage durch auslegen der Gleise festgelegt.
ghb-22.jpg
ghb-23.jpg
ghb-24.jpg
Für die Gugel-Hupf-Bahn habe ich die Fahrleitung nochmals verfeindert und die Masten dunkler lackiert. Das mag nun nicht ganz vorbildgerecht sein, doch die Masten wirken weniger auffallend und das Gesamtbild erscheint harmonischer.