9mm_bg_984_02.jpg
9mm_bg_984_02.jpg
9mm_bg_984_06.jpg
9mm_bg_984_01.jpg
9-mm_gleisplan019007.gif
Die Anlage "Michelsee" ist nach der Vorlage von "Wasserfallen" erbaut. Der Gleisplan ist daher weitgehend identisch. Durch den Einbau von Bogenweichen ergeben sich etwas längere Perrons. Der von der Nebenstrecke kommende Triebwagen hat auf Gleis 4 ein eigenes Haltegleis im Bahnhof Michelsee erhalten.
Die Anlage ist in drei Stromkreise unterteilt, die zwei Gleise der Hauptstrecke und die Nebenstrecke. Die Gleise 1, 2 und 4 im Bahnhof Michelsee sind aus- bzw. einschaltbar. So können auf der Anlage bis zu vier Züge verkehren.
glpl_028_1.jpg
glpl_028_2.jpg
glpl_028_7.jpg
glpl_028_3.jpg
glpl_028_6.jpg
glpl_028_8.jpg
9mm_head_012.jpg
Michelsee (135 x 70 cm)
9-mm_gleisplan019006.jpg
9-mm_gleisplan019005.gif
9-mm_gleisplan019004.gif
9-mm_gleisplan019006.jpg
9-mm_gleisplan019005.gif
Übersicht Gleispläne
9-mm_gleisplan019005.gif
vorheriger
9-mm_gleisplan019004.gif
nächster
9-mm_gleisplan019003.gif
nach oben
9mm_btn_line.jpg
9-mm_gleisplan019002.gif
9mm_btn_line.jpg
Startseite
9mm_foot_748-26.jpg
Landschaftsbau
9-mm_gleisplan019001.jpg
Detailarbeit
9-mm_gleisplan019001.jpg
9-mm_gleisplan019001.jpg
9-mm_gleisplan019001.jpg
Hintergrund- Kulisse
9-mm_gleisplan019001.jpg
Gleisbau
9-mm_gleisplan019001.jpg
Bahnhöfe
9-mm_gleisplan019001.jpg
Gleispläne
Anlage
Walpurgy
Anlagenbau
Startseite
Anlagenbau
9mm_btn_line.jpg