9mm_bg_984_02.jpg
9mm_bg_984_02.jpg
9mm_bg_984_06.jpg
9mm_bg_984_01.jpg
9-mm_gleisplan011007.gif
wp_068.jpg
wp_063.jpg
Alternativ zur "Paradestrecke" am vorderen Anlagenrand liesse sich ein verdecktes Überholgleis einfügen, um für etwas Abwechslung im Zugbetrieb zu sorgen. Dies bedingt dann natürlich eine entsprechende Schaltung und Verkabelung.
wp_070.jpg
glpl_005_01.jpg
Die Anlage "Walpurgy" findet auf einer Fläche von lediglich 105 x 67 cm Platz. Dem Gleisplan liegt das in sich verschlungene doppelte Oval zugrunde, mit dem die Strecke verlängert wird. Ausreichende Bahnsteiglängen werden bei dieser Anlagengrösse durch den Einbau von Innenbogenweichen erreicht. Das Gleis Eins ist als Stumpfgleis ausgebildet. Hier kann beispielsweise ein Triebwagen halten. Ein kleines Verladegleis sorgt für etwas Güterumschlag. Sogar ein kleiner Lokschuppen hat noch Platz gefunden.
Mit den als "Stopp-Weichen" verwendeten Handweichen lassen sich die Bahnhofsgleise einzeln abschalten, so dass mehrere Züge eingesetzt werden können. Die Verkabelung beschränkt sich auf die zwei Drähte zum Anschluss des Fahrstroms.
glpl_005_02.jpg
Gleisplan mit scarm erstellt von Frank Lischke.
glpl_005_03.jpg
Download walpurgy.pdf
9mm_glpl_btn_pdf.jpg
glpl_icon_scarm_zip.jpg
Download walpurgy.scarm
ZIP-Datei (15.8KB)
9mm_head_012.jpg
Walpurgy (106 x 67 cm)
9-mm_gleisplan011006.jpg
9-mm_gleisplan011005.gif
9-mm_gleisplan011004.gif
9-mm_gleisplan011006.jpg
9-mm_gleisplan011005.gif
Übersicht Gleispläne
9-mm_gleisplan011005.gif
vorheriger
9-mm_gleisplan011004.gif
nächster
9-mm_gleisplan011003.gif
nach oben
9mm_btn_line.jpg
9-mm_gleisplan011002.gif
9mm_btn_line.jpg
Startseite
9mm_foot_748-26.jpg
Landschaftsbau
9-mm_gleisplan011001.jpg
Detailarbeit
9-mm_gleisplan011001.jpg
9-mm_gleisplan011001.jpg
9-mm_gleisplan011001.jpg
Hintergrund- Kulisse
9-mm_gleisplan011001.jpg
Gleisbau
9-mm_gleisplan011001.jpg
Bahnhöfe
9-mm_gleisplan011001.jpg
Gleispläne
Anlage
Walpurgy
Anlagenbau
Startseite
Anlagenbau
9mm_btn_line.jpg